LET OP: Dit topic is meer dan drie jaar geleden geplaatst. De informatie is mogelijk verouderd.

[ archief ] wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Goede of slechte ervaringen met keukens? Geef hier jouw mening.
Jan Koop
Berichten: 15
Lid geworden op: 20 mar 2013 22:06

wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door Jan Koop » 10 apr 2013 17:35

Beste mensen,

Wij willen een keuken kopen. Hebben inmiddels een offerte...Angebot binnen. Willen nog wat veranderen maar denken wel dat wij eruit komen. Hoe loopt dat proces nu verder? Wij lezen hier dat je nooit een offerte/Angebot moet ondertekenen maar alleen de opdracht. Misschien een wat domme vraag maar wat staat in de offerte en wat in de opdracht? Staat in de opdracht ook een opsomming van wat allemaal geleverd wordt? Alle onderdelen? En stel je tekent dit en er blijkt toch ergens nog een foutje te zitten, is dat dan jouw verantwoordelijkheid na tekenen? Kun je ook verwijzen naar de 3D tekeningen in de opdracht? En wat moet er allemaal staan in de opdracht?
Wij willen een keuken kopen in Duitsland en hebben een Angebot gekregen zonder tekenen of wat dan ook. Stel wij zijn het met dit Angebot eens, wordt dan in de opdracht verwezen naar het Angebotnummer? oid. Wat is gebruikelijk?

Bedankt voor jullie reacties,

Jan

16again
Berichten: 9344
Lid geworden op: 02 jul 2003 22:18

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door 16again » 10 apr 2013 20:30

Wij lezen hier dat je nooit een offerte/Angebot moet ondertekenen maar alleen de opdracht
In Nederlands recht maakt dat niet uit. Overeenkomst komt tot stand door doen van aanbod door ene partij, en aanvaarding andere partij.

Best is als opdracht volledig gespecificeerd is, aantal , type, kleur etc
Essentieel dat er een tekening van de opstelling bij zit, dan is er tenminste geen discussie achteraf wat waar moet komen.

werkbladenspecialist
Berichten: 413
Lid geworden op: 12 apr 2011 11:53

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door werkbladenspecialist » 11 apr 2013 08:25

En vraag vooraf om de leveringsvoorwaarden.

Jan Koop
Berichten: 15
Lid geworden op: 20 mar 2013 22:06

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door Jan Koop » 11 apr 2013 19:08

Leveringsvoorwaarden? Sorry, maar wat moet ik mij daar zoal bij voorstellen?

16again
Berichten: 9344
Lid geworden op: 02 jul 2003 22:18

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door 16again » 11 apr 2013 19:50

Hier staan in branche meest gebruikte voorwaarden:
http://www.cbw-erkend.nl/pages/13/garan ... rkend.html

dhc
Berichten: 4599
Lid geworden op: 24 aug 2008 20:38

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door dhc » 11 apr 2013 20:19

Jan Koop schreef:Leveringsvoorwaarden? Sorry, maar wat moet ik mij daar zoal bij voorstellen?

Sorry, maar als u dat niet begrijpt bent u inderdaad een gewillig slachtoffer....
Heb nu al medelijden met u.

Jan Koop
Berichten: 15
Lid geworden op: 20 mar 2013 22:06

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door Jan Koop » 15 apr 2013 13:28

Evenals 'medelijden' niets helpt, is de verdere inhoud van uw reactie ook van geen enkele meerwaarde. Een fijne dag verder,

Jan

zelfstandigste
Berichten: 1974
Lid geworden op: 16 jan 2007 22:45
Locatie: Belgie

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door zelfstandigste » 15 apr 2013 22:27

Op een duitse "auftrag" kan bijvoorbeeld staan:

1. Allgemeines:

a) Für umseitigen Auftrag gelten die nachstehenden Bedingungen. Änderungen, Liefertermine oder Lieferfristen sind schriftlich anzugeben.

b) Soweit die nachstehenden Bedingungen keine Regelung enthalten gilt bei den Arbeiten an Bauwerken (Bauleistungen) die Verdingungsverordnung für Bauleistungen (VOB) Teil B und betreffend DIN 18299, 18382, 18385 sowie 18386.

c) Die Beratung ist für Sie kostenlos und unverbindlich, ebenfalls das Angebot. Dieses wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt gemäß den Angaben und Unterlagen. Planungen können nur dann verbindlich werden, wenn eine Baukontrolle von uns durchgeführt wurde, also der Raum in Augenschein genommen werden konnte. Vor Auftragserteilung geforderte Zeichnungen und Installationspläne werden je nach Aufwand nur gegen eine angemessene Schutzgebühr ausgehändigt. Nach Auftragserteilung erfolgt hierfür die volle Gutschrift.

d) Aufwendige Kostenvoranschläge (z.B. wegen Versicherungsschäden) werden nach Aufwand berechnet, mindestens jedoch Euro 100,- die bei Auftragserteilung wieder voll gutgeschrieben werden. Sollte uns bei Angebotserstellung oder Auftragserteilung die Lieferadresse nicht bekannt sein, gehen wir davon aus, dass die Anlieferung im Umkreis von 50 km von Öhringen sein wird.

e) Geringfügige Änderungen an Ihrer Küche bitten wir innerhalb von 14 Werktagen nach Auftragserteilung mitzuteilen, spätestens jedoch 8 Wochen vor Einbau der Küche, da sie sonst als Sonderanfertigung gegen Aufpreis verrechnet werden müssen. Ab der 2. Änderung fällt ein geringer Kostenbetrag von 150,- Euro je Änderung an.

f) Tritt der Käufer vom Kaufvertrag zurück, so kann der Verkäufer eine Schadenspauschale von 20% des Auftragswertes geltend machen. Es sei denn, der Käufer weist nach, dass dem Verkäufer ein Schaden in dieser Höhe nicht entstanden ist.



2. Nach Auftragserteilung:

a) Sollte bei Auftragserteilung keine Baukontrolle möglich sein, weil z.B. die Wände noch nicht stehen, so vereinbart der Käufer einen Termin dafür sobald dies möglich ist, falls nötig erfolgen nun Änderungen in der Planung, evtl. gegen Mehr- oder Minderpreis. Erst nach dieser Baukontrolle und ggf. notwendiger Korrektur wird die Planung verbindlich. Jetzt beginnt die normale Lieferzeit.

b) Falls nicht anders schriftlich vereinbart, halten wir den Fixpreis für die Dauer von 12 Monaten ab Auftragserteilung – unabhängig von Preisschwankungen der Branche. Nach 12 Monaten werden Teuerungen seitens der Industrie oder/und dem Staat(Abgaben) real weiter berechnet.

c) Nutzen Sie nun den für Sie kostenlosen Service, fordern Sie bitte rechtzeitig genügend Fotokopien der neuen Küchenkonzeptionen an. Damit vermeiden Sie, dass eventuell falsche Installationen durch Ihre Handwerker erfolgen.

d) Alle Handwerker können Sie durch uns vermittelt bekommen. Das geschieht dann in Ihrem Auftrag, eine Haftung muss leider von uns abgelehnt werden.



3. Lieferung:

a) Die Verlegung von Gas-, Wasser- und Elektroanschlüssen sowie Wasserablauf gehören nicht zum Lieferprogramm. Notwendige Verlegung von Anschlüssen müssen unter Beachtung der örtlichen Elektrizitäts- und Wasserwerke vom Käufer selbst erstellt werden. Auf Wunsch vermitteln wir die Handwerker, die dann den getätigten Aufwand direkt an den Käufer berechnen, siehe auch 2. d.).

b) Der Käufer ist dafür verantwortlich, dass die Zuwege zur Montagestelle frei und sauber sind und dass ein funktionierender Elektroanschluss 220 Volt – 230 Volt zur Verfügung steht.

c) Vorher nicht erkennbare schiefe Fußböden und Wände berechtigen den Verkäufer den dadurch erhöhten Montageaufwand nach Zeit und Aufwand nachzuberechnen.

d) Werden im Angebot oder in der Rechnung Montagearbeiten eingeschlossen, so gelten diese nur für den Einbau der Küchenmöbel und der Geräte jedoch ohne Elektro- und ohne Wasseranschlüsse.

e) Nach Möglichkeit werden die vereinbarten Lieferfristen eingehalten, ohne dass sie den Charakter eines Fixgeschäfts nach § 361 BGB erhalten, im Falle einer Verzögerung wird eine Nachfrist von sechs Wochen vereinbart, da jedes Teil eine Sonderanfertigung ist.

f) Bei Bestellung nach Muster bleiben geringfügige Abweichungen vorbehalten. Dieses gilt besonders bei allen Naturprodukten, wie z.B. Original-, Furnier- und Massiv-Holzfronten, wie auch bei Granit- und Marmor-Arbeitsplatten. Dieses ist auch bei Nachbestellungen zu beachten. Geringfügige Abweichungen von dem im Vertrag angegebenen sind zulässig, sofern dies dem Käufer zumutbar ist.

g) Wird uns über die finanziellen Verhältnisse des Bestellers etwas Nachteiliges bekannt, sind wir berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.



4. Preise und Fälligkeit:

a) Die Preise verstehen sich in Euro-Währung, die gesetzliche Mehrwertsteuer ist enthalten.

b) Da jeder Küchenauftrag eine Sonderfertigung darstellt, erwarten wir eine Anzahlung in Höhe von 20% vom Auftragswert innerhalb von 8 Tagen nach Auftragserteilung.

c) 14 Tage nach Anlieferung bzw. Rechnungsdatum ist die gesamte Kaufsumme ohne Abzug fällig. Ab Zahlungsverzug des Bestellers berechnen wir Zinsen in Höhe der von uns selbst zu zahlenden Kreditkosten, z. Zt. 10% p. a. jedoch zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

d) Wir gewähren 2% Skonto, wenn sofort bei Anlieferung die ganze Kaufsumme beglichen wird.

e) Wir gewähren 3% Skonto, wenn eine Anzahlung, mindestens 50% des Auftragswertes, pünktlich 8 Tage nach Auftragsdatum bei uns eingegangen ist und die Restsumme sofort bei Anlieferung gezahlt wird. Der Barpreis (Nettopreis) ist der Rechnungsbetrag abzüglich Skonto.

f) Ein Skontoanspruch erlischt jedoch, wenn mehr als 10% der Kaufsumme einbehalten werden. Bei eventuellen Nachlieferungen sind nur berechtigte Anteile einzubehalten.

g) Spätestens 4 Wochen nach dem gewünschten Liefertermin wird die Küche berechnet, falls eine Abnahme nicht sofort erfolgen kann, eine kostenlose Einlagerung wird von uns bis zu höchstens 10 Wochen gewährt.



5. Eigentumsvorbehalt:

a) Die gelieferten Waren bleiben bis zur Bezahlung Eigentum des Verkäufers.

b) Von etwaigen Pfändungen oder Eingriffen Dritter hat uns der Käufer sofort Mitteilung zu machen.

c) Für den Fall, dass die Ware verarbeitet oder eingebaut wird, steht uns das Miteigentum an der neuen Sache im Verhältnis des Wertes der von uns gelieferten Waren zu.



6. Gewährleistung:

a) Offenkundige Fehler müssen unverzüglich, spätestens innerhalb von zwei Wochen nach Übergabe der Ware gerügt werden, spätere Reklamationen sind ausgeschlossen. Dem Sinn nach ist eine Übergabe auch dann erfolgt, wenn nach Einbau der Ware persönlich keine Abnahme erfolgt.

b) Für alle Marken-Möbel gewähren wir eine Fünf-Jahres-Materialgarantie (in den ersten 24 Monaten eventuell anfallende Lohn- und Nebenkosten werden von uns voll übernommen), entsprechend den nachfolgend genannten Bedingungen. Die Garantie bezieht sich auf die Qualität des Materials und Sorgfalt der Verarbeitung. Sie setzt eine ordentliche Pflege, sowie normalen und sachgemäßen Gebrauch voraus. Eine Pflegeanleitung fügen wir der Lieferung bei, falls nicht, fordern Sie diese bei uns an. Die Garantie beginnt mit dem Tage des Einbaus, bestätigt durch den Montagezettel einer Quittung oder Rechnung. Innerhalb der Garantiezeit beseitigen wir alle Mängel, die trotz nachweisbar sachgemäßer Behandlung und ordentlicher Pflege auftreten. Die Inanspruchnahme der Garantie verlängert die Garantiezeit nicht. Im Gewährleistungsfall sind wir berechtigt, zunächst nachzubessern oder Ersatz zu liefern. Die Nachbesserung gilt als gescheitert, wenn auch der dritte Nachbesserungsversuch fehlschlägt. Jetzt kann der Käufer auf Herabsetzung des Kaufpreises (Minderung) oder je nach Schwere durch übermäßige Hitzeeinwirkung, aggressive Chemikalien, Eindringen von Wasser oder Schwaden, Überbeanspruchung des Lackes, insbesondere im Bereich der Griffstellen, werden von dieser Garantie nicht erfasst.

c) Werden Teile mitgelieferter, elektrischer Maschinen und Geräte im Laufe der ersten beiden Jahre nach Anlieferung infolge Materialfehlers oder fehlerhafter Konstruktion unbrauchbar oder schadhaft, so werden diese nach den Richtlinien der dem Gerät beiliegenden Garantieurkunde vom Kundendienst des Herstellers in brauchbaren Zustand versetzt, falls nicht möglich, getauscht. Siehe auch 6. b). Satz 9 (Minderung/Wandlung).



7. Kundendienst:

a) Nach dem Einbau der Küchenmöbel und nach dem Anschluss der Geräte vereinbaren Sie mit uns einen Termin. Wir möchten Sie in aller Ruhe bei Ihnen in „Ihre“ Küche einweisen.

b) Nachlieferungen und Transportschäden werden schnellstens bearbeitet. Bedenken Sie aber, dass auch Ersatzteile die normale Lieferzeit von ca. 8 – 12 Wochen wie eine ganze Küche haben können.

c) Es liegt in unserem Interesse, dass Sie voll zufriedengestellt werden. Wir stehen für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.



8. Erfüllungsort und Gerichtsstand:

Der Erfüllungsort und der Gerichtsstand ist Öhringen.



9. Gültigkeitsklausel:

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen aus irgendwelchen Gründen rechtsunwirksam sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bedingungen davon nicht berührt.
Zo beter ? en als u hier geen wijs uit kan probeer dan eens een keuken in het land te kopen waar deze geplaatst gaat worden en u de regelgeving eenvoudiger kan opnemen. Wat mij trouwens wel opvalt is dat bij annulering in duitsland maar 25% geeïst mag worden en in NL maarliefst 30%; doch als dat een reden zou zijn is de gehele aankoop van een keuken lichtjes af te raden.... 8)

maxx
Berichten: 1701
Lid geworden op: 03 sep 2005 12:50

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door maxx » 11 mei 2013 13:48

:shock: waar beginnen mensen toch aan.

Als alles goed gaat met deze aankoop, chapeau! Als er wat mis gaat, veel succes met het Duitse consumentenrecht. Let er wel op dat uw rechtsbijstand ook over de grens aan de slag wil voor u. De meesten bieden dit alleen tegen bijbetaling omdat het niet in het standaardpakket zit.

Beste JanKoop,

Wat is de reden dat je naar Duitsland gaat voor een keuken. Biedt de Nederlandse markt geen alternatief?

MVG

Klaver5
Berichten: 22
Lid geworden op: 03 mei 2012 22:19

Re: wat precies te doen: offerte/opdracht keuken

Ongelezen bericht door Klaver5 » 11 mei 2013 15:30

Dag Jan,

Waarom vraag je het niet aan de keukenzaak? Wat geldt tussen twee burgers is regelend recht. Er telt wat jullie afspreken. Spreken jullie af dat je van de 3D tekening mag uitgaan, dan is dat bindend. Spreken jullie dit niet af, dan kun je er geen rechten aan ontlenen. Je tekent voor wat jij wilt.
Laat het je uitleggen en overleg ereover. Schrijf als je twijfelt dit erbij op de offerte voor je tekent.
En doe het aub van te voren, hoe meer duidelijk is, hoe beter.

Gesloten